Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

megadrive:home_alone [2016/07/22 06:56] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +----
 +^[[megadrive:​h|ZURÜCK ZUR KATEGORIE H]]^
 +{{megadrive:​logo_hoal.gif}} ​                       ​
 +
 +----
 +
 +**AUTHOR: ** SEGA **RELEASE:​** 1992 **TYP:** [[megadrive:​Strategie]] **SPIELER:​** 1 **LEVEL:** - **SPRACHE:​** Englisch **WERT:** 20€
 +
 +----
 +
 +Kevins Straße ist das nächste Ziel der beiden tollpatschigen Einbrecher Harry und Marv. Und Kevin ist ganz alleine zuhause! Sie sind Kevin und müssen sich mit Haushaltsgegenständen bewaffnen, um die beiden Tölpel fernzuhalten! Springen Sie von einem Haus ins andere, und geben Sie den Verbrechern keine Chance! Erleben Sie die spannende Action des Films in einem tollen Geschicklichkeitsspiel!
 +
 +{{megadrive:​klein_hoal1.gif?​232}} {{megadrive:​klein_hoal2.gif?​232}} {{megadrive:​klein_hoal3.gif?​232}} {{megadrive:​klein_hoal4.gif?​232}}
 +
 +{{megadrive:​klein_hoal5.gif?​232}} {{megadrive:​klein_hoal8.gif?​232}} {{megadrive:​klein_hoal6.gif?​232}} {{megadrive:​klein_hoal7.gif?​232}}
 +
 +----
 +
 +^Presse^
 +**GAMERS Ausgabe 2/1993:** <​sup>​[Grafik:​ 3 Sound: 4 Gesamt: 3]</​sup>​ \\
 +//Kevin ist eine Sympathiefigur. Das wirkt auch auf den Spieler. Derber Slapstickhumor in Massen. Ein Game zum immer wieder Spielen!//​\\
 +{{md_hoal_gamers.zip|kompletten Artikel runterladen}}
 +
 +^Files^
 +-
 +
 +^Codes^
 +
 +^  Weapon ​ ^  Ingredients ​ ^  ​
 +|  Electrical Grenade ​ |  Can, Wire, Magnet ​ |  ​
 +|  Flashbulb Shotgun ​ |  Camera, Wire, Flashbulb ​ |  ​
 +|  Glue Bazooka ​ |  Hairdryer, Balloons, Glue  |  ​
 +|  Glue Launcher ​ |  Scoop, Balloons, Glue  |  ​
 +|  Glue Mortar ​ |  Can, Balloons, Glue  |  ​
 +|  Hot Coal Rifle  |  Crossbow, Wire, Coals  |  ​
 +|  Hot Coal Mortar ​ |  Can, Wire, Coals  |  ​
 +|  Pepper Rifle  |  Crossbow, Balloon, pepper ​ |  ​
 +|  Pepper Bazooka ​ |  Hairdryer, Balloons, Pepper ​ |  ​
 +|  Pepper Mortar ​ |  Can Balloons, Pepper ​ |  ​
 +|  Pepper Launcher ​ |  Scoop, Balloons, Pepper ​ |  ​
 +|  Rope Rifle  |  Crossbow, Balloons, Rope  |  ​
 +|  Rope Launcher ​ |  Scoop, Rubber-band,​ Rope  |  ​
 +|  Rope Mortar ​ |  Can, Rubber-band,​ Rope  |  ​
 +|  Sonic Wave Gun  |  CD player, Wire, Battery ​ |  ​
 +|  Snowball Launcher ​ |  Scoop, Rubber-band,​ Snow  |  ​
 +|  Snowball Mortar ​ |  Can, Rubber-band,​ Snow  |  ​
 +|  Superball Launcher ​ |  Scoop, Rubber-band,​ Ball  |  ​
 +|  Superball Mortar ​ |  Can, Rubber-band,​ Ball  |  ​
 +
 +^Kommentare^
 +
 +//Wenn man das Spiel sieht, denkt man eigentlich mehr an das Master System. Die audiovisuellen Möglichkeiten des MD wurden kaum angekratzt. Bei manchen Spielen sieht man ja auch gern darüber hinweg, weil der Spielspaß stimmt. Aber hier ist auch leider das nicht der Fall. Es macht zwar kurzzeitig Spaß mit der Bewaffnung zu experimentieren,​ wird aber nervig, wenn man nicht die nötigen Gegenstände hat oder die Munition ausgeht und man dann mit ansehen muß, wie die Diebe das Haus ausräumen, ohne das man rechtzeitig etwas dagegen unternehmen kann. Eigentlich müßte man erst losziehen und Items einsammeln, damit man den Dieben nicht machtlos gegenüber steht. Doch dummerweise hat man dazu gar keine Zeit. Wenn dann der Balken auftaucht, wieviel Beute die Einbrecher schon gemacht haben, findet man sie oft zu spät, um noch etwas gegen sie ausrichten zu können. Das Haus ist verloren und alle Gegenstände darin bleiben unerreichbar. Schaut man allerdings gleich wo die Diebe hinfahren und bleibt ihnen auf den Fersen, hat man keine vernünftigen Waffen, oder keine Autoreifen gesammelt um zumindest an die Items zu gelangen. Die Entwickler hätten sich besser entscheiden sollen, ob sie ein Actiongame, oder doch lieber ein kniffliges Puzzlespiel hervorbringen wollen. Die Idee ist nicht schlecht. Aber so ist das Game nichts Halbes und nichts Ganzes. Die spielerischen Möglichkeiten sind dann auch bald ausgereizt und nach einem Spiel hat man das Wichtigste gesehen. Fünf nicht besonders große Häuser sind nicht grade viel.
 +Hier hat die Lizenz vermutlich mal wieder sehr viel Geld gekostet. Zu viel... und es blieb bestimmt nichts mehr für das Game selber übrig. Schaut Euch lieber den Film an. Das dauert länger und macht wesentlich mehr Spaß.// www.SEGA-Oldies.de
 +
 +//Based on the first of the hit feature films of the same name starring the young McCauley Caulkin as a mischevious and ingenious young boy who has to take care of himself when he is accidentally abandoned by his parents. Yet another round of stupid arcade conversions of popular Hollywood movies where you have to save the neighborhood from a pair of incompetent thieves - decent enough except for the "water bandit"​ crap and the many, many cheap shots.// www.GenesisProject-Online.com
 +
 +//Macaulay Culkin briefly became a child star following the film Home Alone, in which he played Kevin McCallister,​ who is accidentally left behind by his family when they go off on holiday. During this time, burglars attempt to break in, and Kevin must foil them. Playing as Kevin, you start off on his trusty sled, but the main job is to get to the house and make it burglar-proof. This involves setting traps throughout the house. Useful objects such as a Crossbow, Wire and Pepper can be combined to make fiendish weaponry. You must also lock up any valuables you find, to avoid the family losing them.// www.Mobygames.com
 +
 +----
 +
 +{{megadrive:​md_hoala1500.jpg?​966}}
 +
 +{{megadrive:​md_hoalb1500.jpg?​966}}
 +
 +----
 +
  
 
megadrive/home_alone.txt · Zuletzt geändert: 2016/07/22 06:56 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki